Claudia Ruby

Als Kind wusste ich ganz genau, was ich werden will: Nachfolgerin von Bernhard Grzimek. 
Und weil es in der Umgebung von Duisburg keine Schimpansen und Giraffen zu beobachten gab, stellte ich mit Fernglas und Bestimmungsbuch der heimischen Vogelwelt nach. 

Mein erster Zeitungsartikel - geschrieben im Alter von neun Jahren über ein Pinocchio-Theater - hat weder bei mir noch bei den damaligen Lesern der WAZ bleibenden Eindruck hinterlassen. Dann doch lieber ein Biologiestudium. Nach dem Diplom stand ich erneut vor der Entscheidung: eine Doktorarbeit über das Sozialverhalten der Lemuren oder der Journalismus? Es wurde der Journalismus: für mich die richtige Wahl! Nach einem Volontariat beim Westdeutschen Rundfunk in Köln arbeite ich seit 1999 als freie Umwelt- und Wissenschaftsjournalistin. Ich engagiere mich im Vorstand des Verbands "WPK - Die Wissenschaftsjournalisten" und arbeite beim "Mediendoktor Umwelt" der Universität Dortmund mit. 

 

Meine Themenschwerpunkte:

Umwelt & Entwicklung, Evolution & Biodiversität sowie Medizin & Psychologie